Voyage: Sri Lanka

von oberauer

Amitav Ghosh, indischer Schriftsteller, über seine Kindheit in  Sri Lanka: „Ich erinnere mich an die Palmen, die sich wie Tänzer über die goldenen Ufer beugen.“

Liegende Palmen

* Club Villa

Bei Dani im Garten sitzen, Gin and Tonic trinken und sich in die Insel verlieben. club-villa.com

Nebenan die hübschesten Andenken, Kunstwerke und Handarbeiten erstehen. www.paradiseroadhotels.com/villabentota/

Brief Garden 2

* Brief Garden

Von Bentota über Stock und Stein. Durch den Dschungel. Über kleine und kleineste Wege. Bis die rote Erde zum Schotterweg wird. Bis die Vegetation nicht manikürt, aber gestutzt ist. Weiter bis zur sonnengelben Tür.  Läuten und auf Einlass warten. Eine kleine Offenbarung. Angelegt von Geoffreys Bruder Bevis Bawa.

A Anassi 3

* Anassi

heißt sie in Sri Lanka. Das Symbol der Tropen. Außen dornig, innen saftig. Am besten frisch. Oder in der Pina Colada. Aber zügellos genießend.