Bon Voyage

***

Monat: Juli, 2014

Voyage: Fites fahren in Maastricht

Niederlande

Maastricht 3

Maastricht 5

Maastricht 4

Fietsen (holl. für Fahrrad fahren). Gegen den Wind. Im Sonnenschein. Nach einem Regenschauer. Die Brücken hinauf. Die Treppen hinunter. Zu Fuß durch Maastrichts Altstadt. Frieten Special (holl. für Pommes Frites mit Zwiebeln) bestellen. Im De Bóbbel einkehren. Dem schönsten Genever-Cafe. Im Bed and Breakfast Bonjour in die Federn fallen. Fabelhaft ist es im Fiets-Land.

Werbeanzeigen

Découverte: Firebirds Festival

Deutschland

Firebirds Festival II

Firebirds Festival IV

Rock`n`Roll. Music. Fashion. Dance. Cars.

Dollar Bill is the personification of a one man blues band. He stomps with his feet, beats his guitar, let the harp howl and moans the blues. Wäre man nicht auf Schloss Trebsen, glaubte man den Rhythmus eines britischen Pubs zu spüren: www.youtube.com/watch?v=n0zptfBIqOc

Billie & The Kids. Billie. Und die Wahnsinnsstimme: www.youtube.com/watch?v=bevDq3Fl478#t=30

 

Design: Wilhelm Wagenpfeil

Deutschland

Bauhaus Wilheim Wagenpfeil

Wir können nicht wirtschaftliche Interessen dulden, die unserem kulturellen Leben widersprechen. Wo wir Dinge produzieren, die wir morgen wegwerfen, weil sie nicht viel kosteten, dann können wir auch keine Musik, keine Architektur und keine Dichtung mehr erwarten, die über den Augenblick hinaus nicht schon vergessen sind. Wir brauchen langlebige Qualitätswaren, (die eine sorgfältige Modellentwicklung voraussetzen) […].

Wilhelm Wagenfeld

* Die Streuer „Max und Moritz“ gibt es als Neuauflage im Originaldesign von WMF.

Dessau I: Bauhaus

Deutschland

Bauhaus 1

Bauhaus 3

Bauhaus 6

Bauhaus 7

Bauhausbauten sind Demonstrationen des Neuen Bauens. 1924 verkündete Walter Gropius ein „verändertes raumempfunden“: „etwas schwebendes, leichtes, rhythmisch bewegtes liegt über diesen bauten“. Ermöglichst durch Eisen, Beton und Glas.

* Magdalena Droste: Bauhaus. 2014. Köln: Taschen GmbH

** www.bauhaus-dessau.de